Hersteller Morpher

 




Falthelm von Morpher


Morpher will laut eigener Aussage etwas gegen den Helmfrust tun. Aussagen wie zu sperrig, zu klobig, zu unpraktisch, zu unkomfortabel gehören mit einem Falthelm von Morpher der Vergangenheit an. Dieses innovative Modell ist handlich und praktisch. Durch seinen innovativen Faltmechanismus lässt sich dieser Helm auf ein Drittel seiner Größe zusammenfalten und in jeder Tasche verstauen. An jeder Helmseite befindet sich ein Riegel, der mit dem Daumen zur Seite gezogen wird, um den Faltmechanismus auszulösen und den mittleren Teil nach innen zu klappen. Durch diesen Mechanismus folgt der restliche Helm dieser Bewegung und faltet sich wie ein Ziehharmonika von der Mittellinie ausgehend zusammen. Morpher liefert den Helm in einer Tragetasche, um diesen bei Nichtbenutzung vor Kratzern schützen. Vor dem Aufsetzen ziehst Du den Helm einfach auseinander und hakst die Verschlüsse wieder ein, damit die Schale erneut stabil ist. Für den optimalen Sitz nutzt auch Morpher die Kinngurttechnik.

Der Kinngurt ist mit einem leicht zu bedienenden magnetischen Schiebeverschluss ausgestattet. Eine erfolgreiche Kampagne im Bereich Crowdfunding und prominente Investoren haben dem Unternehmen den notwendigen Rückhalt gegeben. Die mit einer Wabenstruktur versehene Innenseite ist mit gepolsterten Einsätzen versehen, die sich durch Klettverschlüsse individuell platzieren lassen. Die Helmkanten drücken nicht. Dennoch sitzt dieses Modell schön eng, jedoch nicht zu eng am Kopf. Der Falthelm von Morpher ist für die gängigen Kopfgrößen zwischen 52 und 58 cm zugelassen. Wie Morpher berichtet, passen diese Helmmaße allerdings auch für Kopfgrößen bis zu 63 cm.

 

Neben seinem praktischen Faltmechanismus überzeugt der Helm durch sein leichtes Gewicht von unter 500 Gramm und einer Handhabung, die schon nach wenigen Malen zur Routine wird. Morpher-Falthelme werden von Superb Sports aus China herstellt. Das Familienunternehmen wurde 1991 gegründet und hat sich auf die Herstellung von Helmen spezialisiert. Mit Ausnahme von Australien sind Morpher-Falthelme fast auf der ganzen Welt zugelassen. Erhältlich ist dieses Modell in Farben Schwarz, Rot und Weiß. In Europa sind Morpher-Falthelme entsprechend der Richtlinie CE1078 zertifiziert.

 

 

 

Was suchen Sie?

#